Marc Collier

Offiziell müsste Marc inzwischen den Titel “Senior Artist” führen- ist er doch schon seit über 25 Jahren im Music-Biz unterwegs und kann eine Vielzahl an internationalen Releases vorweisen.

An Ruhestand ist trotzdem nicht zu denken- im Gegenteil…

Im Studio liegt der Schwerpunkt bei House und Techno, an den Decks geht es da schon vielfältiger zu Sache- dementsprechend könnt Ihr auf der Wasteland-Stage mit einem wüsten genre-übergreifenden Mashup rechnen! …viel Bass, viel Hip-Hop, viel Dub, viel Elektro – einfach viel von Allem!

Tragt auf jeden Fall ne extra Schicht mit dem Deostick auf und zieht die bequemen Schuhe an!!