Warning Wally & Ami

groove and soul
Zwei Generationen treffen aufeinander: menschlich, musikalisch und emotional. Vater Wally und Tochter Ami Warning sind sich vertraut und harmonieren, natürlich und unverkrampft, eine perfekte Symbiose. Multiinstrumentalist und Sänger Wally ( Hit „No Monkey“) strahlt Leichtigkeit aus, wenn er lässig zwischen verschiedenen Stilen, Sprachen und Klangkörpern hin- und herspringt. Tochter Ami – von der SZ als „Newcomerin 2014“ gefeiert – setzt Sanftheit, Erdung und Neugier dazu; vor allem aber ihren tiefen, rauen, ganz besonderen Gesang. Gemeinsam schwingen sich die beiden ein, setzen ihre Stimmen in Szene und experimentieren virtuos mit Rhythmen und Instrumenten. Schon nach wenigen Takten spürt man ein blindes Verstehen und eine tiefe gemeinsame musikalische Basis.

‚Und beider Songs berühren die Zuhörer gleichermaßen – in ihrer eingängigen Mischung aus Soul, Pop, Reggae und einem Hauch Gospel, mit ihren gefühlvollen, aufrichtigen, manchmal aufrüttelnden Texten und vor allem in der Authentizität, die Vater wie Tochter versprühen.'( Weilheimer Tagblatt )

Wally Warning, geboren auf Aruba (niederländische Antillen) spielt bei ‚WARNING‘ Gitarre, Cuatro, Ukulele, Bass, Djembé und Shrutibox
Gast bei ‚aufgspuit‘ 2016 ( BR )
Sommertour 2017 mit Werner Schmidbauer und Martin Kälberer
2017 Album ‚footsteps‘

Ami Warning, geboren in München, spielt bei ‚WARNING‘ Gitarre und Bass.
Von der Süddeutschen Zeitung wurde sie mit ihrem Solo-Debut „Part of me“ als Newcomerin 2014 gefeiert.
Sommer 2016 Veröffentlichung zweites Album ’seasons‘
Mitwirkung bei drei Folgen Startrampe ( BR )
2019 Veröffentlichung deutsches Album ( Blankomusik / Grönland records )